DIE HERAUSFORDERUNG

Eine optimale Milchtemperatur halten

Als die Kühlanlage in einer großen Molkerei ausfiel, hätte das dazu führen können, dass mehrere tausend Liter Milch verderben, erhebliche Produktions- und Ertragseinbußen wären die Folge gewesen. Da die Prozesskühlung des Standorts Eiswasser nutzt, mussten wir einen Weg finden, dieses Wasser auf einer konstanten Temperatur von 1°C zu halten, um die Milchtemperatur zwischen 3-4°C zu halten. Bei einer zu hohen Temperatur könnte die Milch verderben - bei einer zu niedrigen Temperatur würde dagegen das Wasser gefrieren.

Key Facts

1

800 kW Kältemaschine

+/- 0,3 °C

Konstanter Temperaturbereich

24/7

Milchproduktion rund um die Uhr

DIE LÖSUNG

Eine konstante Eiswassertemperatur von 1°C ermöglicht die Milchproduktion rund um die Uhr

Wir entwickelten einen Plan für die Anbindung an die Wasserkühlung des Standorts über einen Wärmetauscher. Dieser nahm von einer Seite das Eiswasser auf, an der anderen Seite befestigten wir ein Dreiwegeventil. Diese Konfiguration schlossen wir dann an unsere 800 kW Kältemaschine an, die Wasser mit einem konstanten Sollwert von 1 ⁰C lieferte.

Wir installierten einen Temperaturmesser am Dreiwegeventil, um die Wassertemperatur am Ausgang des Wärmetauschers zu überwachen. Das Ventil öffnete und schloss sich, um das Wasser bei steigenden Temperaturen zu kühlen bzw. bei sinkenden Temperaturen zu erhitzen - dabei wurde die Temperatur stets bei etwa 1 °C (+/- 0,3 ⁰C) gehalten.

Der Unterschied bei Aggreko

Wir finden einen coolen Weg, um Ihre Produktion am Laufen zu halten

Das Ergebnis

Die Milchqualität blieb während des gesamten Vorgangs einwandfrei

Der gesamte Molkereibetrieb wurde durch ein zuverlässiges Kühlpaket unterstützt, bis die ausgefallene Kältemaschine ausgetauscht werden konnte. 

Dadurch war es möglich, die Milchproduktion rund um die Uhr und 7 Tage die Woche aufrechtzuerhalten und die Produktionspläne einzuhalten.

„Wir haben einen Weg gefunden, um am gesamten Standort Eiswasser mit einer Temperatur von 1 °C bereitzustellen, so dass die Molkerei rund um die Uhr produzieren kann.“

orange-tile-50

Aggreko Technical Engineer Food & Beverage Specialist ,
Worldwide

Sagen Sie uns, was Sie benötigen

Wir helfen Ihnen, das Richtige für Sie zu finden